ACHTUNG

Liebe Freunde und Freundinnen, liebe Gäste, liebe CBE-Familie,

Aufgrund der momentanen Zuspitzung der pandemischen Lage haben wir gemeinsam mit den beteiligten Veranstalter*innen, Künstler*innen und unserem Team die Entscheidung getroffen, alle Partyveranstaltungen im CBE und YUCA bis auf Weiteres abzusagen. Wir sehen uns ob des hohen Infektionsdrucks und dem damit einhergehenden Risiko nicht in der Lage, diese Veranstaltungen wie geplant und vor allem sicher für alle Beteiligten durchzuführen.

Wie es in den kommenden Tagen und Wochen weitergeht, können wir an dieser Stelle noch nicht sagen. Wir werden Euch selbstverständlich an dieser Stelle direkt informieren sobald es Neuerungen gibt.

Trotz der dunklen Tage und der schwierigen Nachrichten schauen wir guten Mutes in die kommende Zeit, denn der letzte Lockdown hat uns eines gelehrt – Krisen sind immer Zeiten sich auf das zu besinnen was uns ausmacht und aus seinen Fehlern zu lernen.

Wie schon ein weiser Panther einst sagte:
Das ist nicht das Ende aller Tage, wir kommen wieder, keine Frage!

Bis bald
Eure CBE-Crew

02.12.2021 - Club Bahnhof Ehrenfeld

Femi Kuti

Femi Kuti
Tickets kaufen

Eventinfos

Vorverkauf 12.8 €
Abendkasse TBA
Datum 02.12.2021
Einlass 19:00
Location Club Bahnhof Ehrenfeld
Afro Beat-Thronerbe Femi Kuti kommt nach Köln. Black Atlantic & Hush Hush präsentieren den West-African Superstar am 02.12. live im CBE! 11 Jahre Konzerte, 11 Jahre Kultur, 11 Jahre Club Bahnhof Ehrenfeld! Und um das zu feiern, begrüßen wir im Rahmen unserer Black Atlantic Reihe einen ganz besonderen Gast: den einzig wahren FEMI KUTI. Der älteste Sohn von Afro-Beat Pionier Feli Kuti, spielte Jahre lang in der Band seines Vaters, bevor ihm Mitte der 90er der Durchbruch als Solo-Künstler gelang. Inspiriert vom Sound seines Vaters, entwickelte er schon seinen ganz eigenen Stil und scheut nie davor zurück neues zu probieren: seien es Collobos mit Hip-Hop Artists wie Mos Def & Common, Touren mit den Red Hot Chilli Peppers oder Dancehall-Ausflüge mit WizKid. Doch auch abseits der Bühne steht Kuti für Veränderung. Er nutzt seine Musik, um auf die politischen und sozialen Missstände in seiner Heimat Nigeria aufmerksam zu machen und seine Landsleute zu mobilisieren. Zur Unterstützung seines politischen Wiederstandes eröffnete er im Jahre 2000 den Club „New African Shrine“, den er bis heute gemeinsam mit seiner Schwester führt. Zum elften Geburtstag des Club Bahnhofs Ehrenfeld kommt Femi Kuti für eine exklusive Show nach Köln.